Theatertag der Burmesterschule – 05. und 26.02.2014

Es ist nun schon langjährige Tradition, dass die ganze Schule einmal pro Jahr ins Theater geht. Allerdings hat die Burmesterschule inzwischen so viele Kinder, dass nicht alle auf einmal ins Theater für Kinder passen. Also wurden aus einem Theatertag zwei, was die Freude und das Vergnügen aber keineswegs beeinträchtigte.
Am 5. Februar stand für die Mädchen und Jungen „Die kleine Hexe“ auf dem Programm, am 26. Februar applaudierten die Kinder zu Pippi Langstrumpfs Streichen. Es ist immer wieder faszinierend zu beobachten, wie die kleinen Theaterbesucher staunend das Geschehen auf der Bühne beobachten und mit welcher Begeisterung sie die Handlung miterleben.